Startseite

Print Friendly, PDF & Email
Das Rathaus ist vorübergehend geschlossen.

Termine nur noch nach Vereinbarung!
Der Parteiverkehr im Rathaus ist wegen der steigenden Zahl der Corona-Infektionen stark eingeschränkt.
Der Zugang für Bürgerinnen und Bürger ins Rathaus ist nur noch nach Terminvereinbarung möglich, deswegen bitten wir Sie die Termine per E-Mail oder telefonisch zu vereinbaren.


Aktuelle Meldungen

27.11.2020: Bekanntmachung

Die nächste Gemeinderatssitzung findet am Donnerstag, 3 Dezember 2020 um 19:30 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses statt. Hier geht es zur Tagesordnung.


24.11.2020: Neue Feldgeschworene

Die neuen Feldgeschworenen, die in der Novembersitzung des Gemeinderates gewählt worden sind, wurden vom Amtsleiter Herrn Matthias Holsten in ihr Amt eingeführt. Sie wurden vom 1. Bürgermeister Ludwig Eder vereidigt und treten nun ihren Dienst an. Hier geht es zum Artikel.


17.11.2020: Gelbe Tonne

Aus aktuellem Anlass haben wir für Sie den Abfuhrkalender 2021 mit der Gelben Tonne bereitgestellt. Unter der Rubrik: Öffentliche Einrichtungen / Abfallbeseitigung finden Sie den dazugehörigen Link.

Ab Anfang März 2021 werden auf der Homepage der AWV Isar-Inn unter der Rubrik Abfuhrkalender die neuen Abfuhrkalender für das restliche Jahr 2021 verfügbar sein. Es ist auch möglich sich eine neue Abfall‐App zu installieren. Damit erhalten Sie immer rechtzeitig eine Erinnerung an die nächste Leerung.


12.11.2020: Die etwas andere Schlüsselübergabe

Schön, wenn Traditionen weiterhin durchgeführt werden!

… Wenn auch unter anderen Bedingungen.

So hat die Faschingsgilde Roßbach kurzerhand die Schlüsselübergabe Corona-konform, mit Abstand am Rathaus durchgeführt. Erster Bürgermeister Hr. Ludwig Eder war sichtlich begeistert und lies es sich nicht nehmen, den Schlüssel höchstpersönlich vom Rathaus abzuseilen.                                                                                                                                                            Hier geht’s zum Artikel.


Bekanntgabe einer Niederlegung 

30.10.2020: Ausführungsanordnung des Amtes für Ländliche Entwicklung Niederbayern.  Bekanntgabe


05.11.2020: Schulbeginn nach den Herbstferien

Für den Schulbeginn nach den Herbstferien gibt das Landratsamt folgende Maßnahmen bekannt:

Nach jetzigem Stand werden die Schulen und Kindergärten – vorbehaltlich neuer Regelungen durch die bayerische Staatsregierung oder andere, übergeordnete Stellen – ab Montag wieder im Regelbetrieb öffnen.

Für die Schulen bedeutet dies gemäß der Achten Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung

https://www.verkuendung-bayern.de/files/baymbl/2020/616/baymbl-2020-616.pdf

Präsenzunterricht unter Maskenpflicht auf dem Schulgelände, also auch im Unterricht.


02.11.2020: Stellungnahme des Kindergartens St. Michael zur aktuellen Corona-Lage.

Wie bereits in der örtlichen Presse bekannt gemacht, gilt seit heute im Landkreis Rottal-Inn eine neue Allgemeinverfügung zur Bekämpfung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 aufgrund steigender Fallzahlen. In Nummer 4 wurde dabei folgende Regelung für die Kindertagesbetreuung getroffen:

„Einrichtungen nach § 19 der 8. BayIfSMV werden geschlossen. Davon nicht betroffen ist die von Kommunen oder Sachaufwandsträgern organisierte Notbetreuung.“

Die Allgemeinverfügung gilt zunächst bis einschließlich Sonntag den 08.11.2020.

Nach Aussage von Herrn Landrat Fahmüller sollen bestmöglich alle Eltern die Notbetreuung in Anspruch nehmen können, die keine Möglichkeit haben, ihre Kinder anderweitig betreuen zu lassen. Der Kreis der Anspruchsberechtigten für die Notbetreuung soll demnach möglichst weit gefasst werden.


26.10.2020: Aufgrund der hohen Corona-Fallzahlen im Landkreis Rottal-Inn ist die Turnhalle bei der Grundschule Roßbach ab sofort für den Vereinssport gesperrt.


20.10.2020: Das gemeinsame Projekt “Historisches Roßbach” von ILE Klosterwinkel und Gemeinde, das federführend von Alois Maier betreut wurde, kann unter folgendem Link aufgerufen werden: https://historisches.gemeinde-rossbach.de/


 

15.10.2020: Neue Mitarbeiterin im Rathaus
Zum 1. Oktober 2020 wurde eine offene Stelle in der Gemeindeverwaltung neu besetzt. Frau Sabrina Plendl übernimmt ab sofort den Fachbereich Personal, Wahlen und Soziales sowie das Sekretariat des Bürgermeisters. Frau Plendl hat erfolgreich ein Bachelorstudium in Wirtschaftspsychologie absolviert und bei der BMW-Group praktische Erfahrungen im Bereich des Personalwesens gesammelt.

An ihrem ersten Arbeitstag begrüßte Bürgermeister Ludwig Eder die neue Mitarbeiterin und stellte sie dem Kollegenkreis vor. Wir wünschen Frau Sabrina Plendl einen guten Start in Roßbach und viel Freude bei den verantwortungsvollen Aufgaben! Herzlich willkommen im Rathaus!


02.09.2020: Gemeinde als Ausbildungsbetrieb aktiv

Gleich zwei neue Mitarbeiterinnen haben am 1. September ihre Ausbildung bei der Gemeinde Roßbach begonnen. Bürgermeister Ludwig Eder und Geschäftsleiter Karl Heinz Duschl begrüßten Lucy Macht und Johanna Bittner zu ihrem ersten Arbeitstag und wünschten ihnen viel Freude und Erfolg.

Johanna Bittner aus Mariakirchen beginnt als Verwaltungssekretäranwärterin den Vorbereitungsdienst für den Einstieg in die zweite Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen. Der Vorbereitungsdienst dauert zwei Jahre und schließt mit der Qualifikationsprüfung ab. Während dieser Zeit absolviert Johanna Bittner eine fachtheoretische Ausbildung an der Bayerischen Verwaltungsschule und eine berufspraktische Ausbildung im Rathaus der Gemeinde Roßbach.

Lucy Macht aus Egglham beginnt bei der Gemeinde Roßbach die Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten in der Fachrichtung allgemeine innere Verwaltung. In den nächsten drei Jahren erhält die Auszubildende dazu eine duale Ausbildung, bei der die praktische Ausbildung in der Gemeindeverwaltung ergänzt wird durch Zeiten an der Berufsschule und Lehrgänge an der Bayerischen Verwaltungsschule.

Beide Mitarbeiterinnen erhalten im Rahmen ihrer Ausbildung umfassende Kenntnisse und Erfahrungen für die Arbeit in der Kommunalverwaltung. Nach Abschluss ihrer Ausbildung sind sie in der Lage, eigene Verantwortungsbereiche innerhalb der Gemeindeverwaltung zu übernehmen. Die Gemeinde verfolgt damit gleich zwei Ziele, so Bürgermeister Eder. Zum einen kann sie flexibel auf immer umfangreicher werdende kommunale Aufgaben reagieren, zum anderen möchte sie damit einen Beitrag leisten, dass für junge Menschen attraktive Berufs- und Karrierechancen in der Region bestehen.

.


28.08.2020: Neue Fahrpläne für die Buslinien zur Grundschule Roßbach sowie zur Mittel- und Realschule Arnstorf

Das Busunternehmen Mückenhausen hat die Fahrpläne für die Buslinien zur Grundschule Roßbach sowie zur Mittel- und Realschule Arnstorf komplett überarbeitet.  Für die Schülerinnen und Schüler ergeben sich dadurch ab Schuljahresbeginn neue Abfahrts- und Ankunftszeiten und zum Teil auch neue Haltestellen. Um entsprechende Beachtung wird gebeten. Die neuen Fahrpläne im pdf-Format:


22.06.2020: Neue Mitarbeiterin – Sonja Hanisch.
Seit dem 01.04.2020 hat die Gemeinde Roßbach eine neue Mitarbeiterin. Sonja Hanisch ist in der Finanzverwaltung der Gemeinde tätig. Sie unterstützt das Kassenteam bei der Buchführung, der Abwicklung des Zahlungsverkehrs und bei der Erstellung von Gebühren- und Steuerbescheiden.


11.05.2020: Gemeindebücherei öffnet. Die Gemeindebücherei öffnet am Mittwoch, den 13.05.2020 von 18-20 Uhr (einmalig verlängerte Öffnungszeit).
Bitte ohne Begleitung kommen, Mundschutz tragen und Abstandsregeln beachten.


07.05.2020: Geänderte Rathaus-Öffnungszeiten.

Montag – Freitag: 08.00 Uhr – 12:00 Uhr
Montag – Mittwoch: 13:00 Uhr – 16:30 Uhr

Außerhalb der Öffnungszeiten nur nach terminlicher Vereinbarung.